Freitag, 21. März 2014



Als der Verlag sah, kam und fragte, ließen sich die Münchnerinnen Sissi und Hermine nicht lange bitten. Es entstand "Das Rausfrauen-Buch", in dem sie in aller Ernsthaftigkeit Grundtechniken des Häkelns, Strickens, Nähens erklären und Rezepte verbraten. "Wir geben auch Inspiration, was alles möglich ist mit Wolle, Textilien, Zutaten - ohne sklavische Anleitung von A bis Z", sagt Hermine. Auf kreative, witzige Art warnen sie davor, alles als unumstößliche Norm zu sehen, sie hantieren mit Genderfragen und durchkreuzen Wahrnehmungsgewohnheiten.
Halt, ist das etwa ... ein Penis?!


Keine Kommentare:

Kommentar posten