Mittwoch, 13. April 2011

 

Auto ist out, Radl roules! Wer München im Frühling genießen und spontan auf den schönen Plätzen der Stadt Halt machen möchte, schwingt sich jetzt auf den Sattel. Entweder auf den einer schicken Neuanschaffung - oder auf den vom alten Gustl. Beim mobilen Radl-Sicherheitscheck der Stadt könnt ihr euch sogar noch die Bremsen einstellen, die Kette ölen, die Reflektoren anbringen oder die Lichter überprüfen lassen. Die Fachleute haben immer wieder Stände an wechselnden Stellen in der Innenstadt - und freuen sich über ein paar Euro in der Kaffeekasse. Dafür gibt's auch noch eine neue Klingel oder einen Radlstadtplan - schließlich will München Radlhauptstadt werden. Also ab in die Pedale!

Keine Kommentare:

Kommentar posten