Montag, 3. März 2014


Da mussten wir schon erstmal schlucken ... Münchner Trinkwasser, "eins der besten der Welt", für fast drei Euro! Gesehen auf der Getränkekarte in einem stinknormalen Café in der Innenstadt. Im Vergleich dazu ist das Pellegrino (siehe oben) ja geradezu ein Schnapperl. Ja geht es denn noch? Da hängen wir uns doch lieber einfach unter den Wasserhahn. Was meint ihr dazu?

Kommentare:

  1. Oha, auf der Suche nach München Tipps bin ich hier gelandet, na dann bin ich ja gespannt, wenn ich dort bin... ob ich nen Münchner Wasserhahn finde ;)
    schöner blog.. liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, liebe Franzi, danke für eure Kommentare. Glücklicherweise ist so etwas (noch) ein verschrobener Einzelfall. Wir hoffen, dass das so bleibt! Liebe Grüße, Tanja@verruecktnachmuenchen

    AntwortenLöschen